Feeds
Artikel
Kommentare

Theologische Notizen

Im Mai und Juni 2022 wird der Augsburger Rathausplatz von einem seltsamen Gebilde dominiert. Eine riesige Holzkonstruktion, begehbar, ein riesiger Bildschirm davor. Die Fuggerei feiert 2022 weiter ihr schon 2021 bejubeltes Jubeläum. 500 Jahre Fuggerei. In EWIGKEIT Amen. EWIGKEIT. Das wird in den Ausstellungsräumen des Gebildes, es soll den Fuggereihäusern nachempfunden sein, zum meistgebrauchten Wort. […]

Rede beim Ostermarsch 2022 Augsburg, Karsamstag 16.4.2022. Sieben Wochen dauert der Angriff Russlands gegen die Ukraine schon. Beim Ostermarsch gibt es eine Vielzahl kurzer Reden aus verschiedenen Perspektiven zu dieser Agression. Meine Rede ist zu hören auf https://youtu.be/skP9vx9yu3o Sie hatte folgenden Wortlaut: Keine Zeit für Ausreden – Warum ziviler Widerstand wirkt „Jetzt ist keine Zeit […]

für die Völker der Ukraine und Russlands im gemeinsamen Haus Europa Stellungnahme der Sprecher des Runden Tisches der Religionen Augsburg Es ist Krieg in Europa. Wir beklagen den militärischen Einmarsch in ein unabhängiges Land, Bomben  und Raketen auf militärische und zivile Ziele. Der Angriffsbefehl Wladimir Putins ist durch nichts zu rechtfertigen, welche berechtigten Anliegen Russland […]

Verblüffende Parallelisierung von Eid- und Gewaltverweigerung   „Schön, dass Hans Denck in der Weihnachtsausgabe der Süddeutschen zu Wort gekommen ist! (gerade entdeckt! — ich habe die Zeitung nur aus einer Laune heraus gekauft, blättere sie gerade durch).“ So schrieb mir ein Freund am 2. Weihnachtsfeiertag. – Ja, schrieb ich ihm zurück: „Dein Email erinnert mich, […]

Schöpfungsandacht, So 26.9.2021, 17 Uhr Park am Roten Tor, Nähe Viadukt Kirche in der Wildnis – Wild Church ist eine experimentelle Liturgie. Sie nimmt die ökologische Krise ernst und sucht sich neu in der Liebe des Schöpfers zu dieser Welt zu verwurzeln. Wir feiern Gottesdienst nicht in, sondern mit der Schöpfung. Wir loben den Schöpfer […]

Heute vor  493 Jahren, also am 7.12.1527, wurde über Hans Hut in Augsburg zu Gericht gesessen. Das Gericht befand über die Schuld eines bereits Toten. Wegen Ketzerei und Aufruhr wird er zum Tod durch auf dem Scheiterhaufen verurteilt. Das Urteil an seiner Leiche wird noch am selben Tag vollstreckt. Womit hatte hatte er das verdient? […]

Betreff: Friedensfest 2020 „Rituale“, Candomblé Ritual zur Eröffnungsfeier am 30.6.20 Augsburg, 15.7.2020. Als Vertreter der Augsburger Mennonitengemeinde in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen schrieb ich am 15.7.20 einen offenen Brief an Oberbürgermeiserin Eva Weber. Die anderen freikirchlichen Delegierten in die ACK unterstützten den Brief. Darin äußerten wir unser Befremden an der stark esoterischen Ausrichtung des von […]

Eröffnung am 30.6.20, Annahof Zur Eröffnung des Friedensfestprogramms am 30.6.20 nehme ich Platz auf einem der in weitem Abstand vor der Sommerbühne im Annahof aufgestellten Stühle. Moment mal: Sitze ich hier zu „Ehren des Orixá Obulaie, des Gottes der Krankheit und der Heilung“? So steht es in der Überschrift des auf meinem Stuhl mit Texafilm […]

Heute vor 492 Jahren, am 6.12.1527 starb der Täuferprediger Hans Hut im Eisenhaus, dem damaligen Gefängnis hinter dem Augsburger Rathaus (heute Elias-Holl-Platz). Todesursache Rauchvergiftung nach einem rätselhaften Brand in seiner Zelle. Aus den städtischen Quellen erfahren wir, er habe den Brand selbst gelegt, um im Durcheinander der Löscharbeiten fliehen zu können. Ein täuferisches Geschichtsbuch berichtet, […]

Das Grundgesetz kennt weder Kanzlerinnen- noch Ministereid Jedesmal dieselbe „Debatte“, landauf, landab wird in den Gazetten vor der Regierungsbildung die Frage erörtert, wer wohl mit oder ohne religiöse Formel „so wahr mir Gott helfe“ schwören wird. Die Süddeutsche Zeitung bringt am 14.3.18 sogar einen Kasten auf Seite 1 Mitte, wo seit geraumer Zeit mehr oder […]

Nächste »