Feeds
Artikel
Kommentare

Die andere Reformation

Betreff: Friedensfest 2020 „Rituale“, Candomblé Ritual zur Eröffnungsfeier am 30.6.20 Augsburg, 15.7.2020. Als Vertreter der Augsburger Mennonitengemeinde in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen schrieb ich am 15.7.20 einen offenen Brief an Oberbürgermeiserin Eva Weber. Die anderen freikirchlichen Delegierten in die ACK unterstützten den Brief. Darin äußerten wir unser Befremden an der stark esoterischen Ausrichtung des von […]

Eröffnung am 30.6.20, Annahof Zur Eröffnung des Friedensfestprogramms am 30.6.20 nehme ich Platz auf einem der in weitem Abstand vor der Sommerbühne im Annahof aufgestellten Stühle. Moment mal: Sitze ich hier zu „Ehren des Orixá Obulaie, des Gottes der Krankheit und der Heilung“? So steht es in der Überschrift des auf meinem Stuhl mit Texafilm […]

Als in Augsburg schon mal Gottesdienste verboten waren Auch in Augsburg sind derzeit sämtliche Gottesdienste verboten. Die Augsburger Mennonitengemeinde hat sich wie andere Gemeinden ins Internet geflüchtet. Dort traf man sich nun auch via Zoom an Karfreitag und zum Ostergottesdienst. Ostern 1528 hatte dasselbe Datum wie Ostern 2020. Damals kamen hundert Täufer und Täuferinnen ins […]

Heute vor 492 Jahren, am 6.12.1527 starb der Täuferprediger Hans Hut im Eisenhaus, dem damaligen Gefängnis hinter dem Augsburger Rathaus (heute Elias-Holl-Platz). Todesursache Rauchvergiftung nach einem rätselhaften Brand in seiner Zelle. Aus den städtischen Quellen erfahren wir, er habe den Brand selbst gelegt, um im Durcheinander der Löscharbeiten fliehen zu können. Ein täuferisches Geschichtsbuch berichtet, […]

Pilgram Marpeck, Wasseringenieur und Täufertheologe, legte erste Hausanschlüsse Am 7.7.19 stimmte das Weltkulturerbekomitee der UNESCO auf seiner turnusgemäßen Sitzung im aserbeidschanischen Baku für den Antrag der Stadt Augsburg auf Anerkennung ihrer historischen Wasserwirtschaft als Weltkulturerbe. Damit gehört Augsburg zu derzeit 1.112 Weltkulturerbestätten weltweit, davon 43 in Deutschland. Schon die Römer bauten an ihrem günstig zwischen […]

Die andere Reformation Veranstaltungen im Rahmen des Kulturprogramms Seit 1650 feiert Augsburg am 8. August sein Hohes Friedensfest. Diesmal ist es ein Donnerstag. Beginn um 10 Uhr mit Ökumenischem Gottesdienst. Danach treffen sich über 1000 Menschen aus vielen Nationen zur Friedenstafel auf dem Rathausplatz. Das Thema 2019 heißt „Freiheit“. Wichtige Anstöße dazu kamen aus der […]

AUGSBURGER HOHES FRIEDENSFEST 2018 Wie jedes Jahr seit 1650 feiert Augsburg sein Hohes Friedensfest am 8. August. Diesmal ein Mittwoch. Um 10 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Basilika St. Ulrich&Afra. Dann teilen auf dem Rathausplatz über 1000 Menschen aus vielen Na-tionen Essen und Trinken. Eine große Friedenstafel als Vorweg-nahme des großen Festmahls am Ziel der […]

Täufer beim Katholikentag in Münster,10.-13.5.2018 Von Wolfgang Krauß Da nun Christus König ist, sowohl über das ganze Erdreich als auch über seine gläubige Gemeinde, […] wie nennt Jan van Leyden sich denn einen fröhlichen König über alles, der der Elenden Freude geworden sei?  Menno Simons, Gegen Jan van Leiden, 1535 Heilung der Erinnerung angesichts eines […]

Jetzt ist es amtlich Im „Heimatkalender“, gerade dem Amtsblatt der Verbandsgemeinde Göllheim (Pfalz) beigelegt, ist es jetzt quasi amtlich: Der 31. Oktober ist „Reformationstag/Halloween“. Logisch, wenn man die Veranstaltungslandschaft rund um Göllheim vor vier Wochen beobachtete. Trotz Reformationsjubeljahr gab es wesentlich mehr und besser besuchte Halloweenpartys als Reformationsgottesdienste. Dabei sollte doch der Reformationstag als bundesweiter […]

Oder wie eine Kampagne der Evangelischen Landeskirche in Baden zum Reformationsjubiläum den Teenager Luther zum Autor der Heiligen Schrift macht Es war im Schaukasten einer badischen ev. Kirchengemeinde, wo ich vor Monaten dieses Plakat zum ersten mal sah. Ein arg verschlankter und zum Teeenager verjüngter Luther mit Sprechblase. „Wo der Geist Christi ist, da ist […]

Nächste »